Referenten des 25. Breitbandkongresses

(alphabetisch)

Toni Lo Chiatto ist seit über 25 Jahren in führenden Managementpositionen im Telekommunikationssektor tätig.

Seit März 2022 bringt er seine Erfahrung als CEO der Strategic Fiber Networks, deren Tochtergesellschaften u.a. ropa GmbH &Co KG, Wisotel GmbH und NGN GmbH ein. Die Firmengruppe agiert als Full Service Telekommunikationsanbieter unter Nutzung gängiger Accesstechnologien. Fokus der Unternehmen ist der Neu- und Überbau von Glasfaserinfrastrukturen, bevorzugt im eigenwirtschaftlichen Ausbau.

Vor seinem Eintritt verantwortete er seit 2009 unterschiedliche Managementpositionen bei den Unternehmen Tele Columbus, Unitymedia und Kabel BW.

Zuvor hatte er Funktionen im Produktmanagement sowie im Lösungsvertrieb im Bereich EMEA bei Marconi und Ericsson wahrgenommen.

Thomas Mittig, deutscher Herkunft, geboren und aufgewachsen in Schweden, ist seit Mai 2017 Sales Manager bei Waystream. Er kooperiert mit Kunden und Partnern in ganz Europa, die mit dem Ausbau und Betrieb von FTTH-Glasfasernetzen beschäftigt sind. Nach einer elektrotechnischen Fachausbildung sowie einem Bachelor in Marketing und Business Finance arbeitet er seit mehr als 35 Jahren in der ITC-Industrie – bei Firmen wie Arrow, Avaya und Ingram Micro – und beschäftigt sich mit Lösungen für hochverfügbare Rechenzentren, Sicherheit und Netzwerke.

Waystream hat mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung von Access-Geräten für FTTH-Netzwerke, die den Netzbetrieb erleichtern und sicherstellen, dass hochwertige digitale Dienstleistungen jederzeit stabil und zuverlässig funktionieren.

Jochen Mogalle ist seit über 25 Jahren in unterschiedlichen führenden Managementpositionen im Telekommunikationssektor tätig. Seit Ende 2021 bringt Mogalle seine außerordentliche Branchenexpertise und Managementerfahrung als CEO der LEONET AG ein.

Vor seinem Engagement bei dem bayerischen Glasfaserunternehmen verantwortete Mogalle als Geschäftsführer bei Deutsche Glasfaser die Bereiche B2B und Wholesale (Großhandel).

Neben dem Breitbandausbau und Festnetzbereich verfügt der diplomierte Wirtschaftsingenieur über jahrelange Erfahrungen im Mobilfunksektor. So war er rund vier Jahre Vorstand für Marketing, Sales und Produkte bei 1&1 Drillisch. Während dieser Zeit vervielfachte das Unternehmen seine Kundenzahl.

Darüber hinaus agierte Mogalle mehr als acht Jahre in unterschiedlichen Führungspositionen bei Telefònica Deutschland. Seinen Einstieg in die Telekommunikationsbranche bestritt er schließlich bei den europäischen Dependancen der US-Konzerne MCI Worldcom und Verizon, in denen er ebenfalls unterschiedliche Managementpositionen wahrnahm.

Beruflicher Werdegang in Stichworten:
· MeterPan GmbH, Norderstedt (seit 2014), Aufsichtsrat. Die MeterPan GmbH, gegründet 2014 als Joint venture der DNMG, DZG, IVU und der Stadtwerke Norderstedt, bietet Software-as-a-Service für Metering- und IoT-Dienste über eine offene integrative Plattform an
· DNMG, Deutsche Netzmarketing GmbH, Köln (seit 2000) Aufbau und Geschäftsführung. Die DNMG ist ein Verbund von über 200 HFC-/ FTTx- Netzbetreibern, sie schließt Verträge mit Sendern, Content- & Diensteanbietern und übernimmt Reichweitenaufbau, -Management und -Abrechnung für Netzbetreiber und Partnerunternehmen.
· Freiberuflicher Berater (seit 2000) Geschäftsmodelle und Technologieanwendung, Schwerpunkt Breitband-Netze/ -Dienste und Integration
· NetCologne GmbH, Köln (bis 2000): Aufbau Kontributions-/ Distributionsnetze, Direct Access HFC/ FTTx für TV- & IP-Dienste
· Siemens Nixdorf AG (bis 1996): Consultant Geschäftsprozesse, Reengineering SNI-Healthcare SAP/R3 mit der Boston Consulting Group
· Studium BWL/ WI-Informatik in Berlin und Paris, Werkstudent der Siemens Nixdorf AG, Abschluss Diplom

Geschäftsführer DNMG

Bernd Thielk ist geschäftsführender Gesellschafter der willy.tel GmbH, ein Inhaber- und familiengeführtes, Hamburger Unternehmen mit rund 130 Mitarbeiter*Innen. willy.tel ist Teil der Thiele Unternehmensgruppe zu der auch die Thiele Hauselectronic GmbH und die pentakom GmbH gehören.

willy.tel – gegründet 1990 – ist ein mittelständischer Glasfasernetzbetreiber im Großraum Hamburg, der bereits 2005 mit dem Glasfaserausbau begonnen hat. Mittlerweile befindet sich in fast jeder zweiten Straße in Hamburg das willy.tel-Glasfasernetz. Auf Basis dieses Glasfasernetzes erfolgt ebenfalls der Ausbau des freien WLAN-Netzes MobyKlick.

2020 konnte die FTTH-Ausstattung (Glasfaser bis in jede Wohnung) von weiteren 50.000 Wohnungen für mehrere Hamburger Baugenossenschaften und Wohnungsunternehmen vereinbart werden.

Als gelernter Radio- und Fernsehtechnikermeister und Betriebswirt des Handwerks begleitet Bernd Thielk seit Ende der 70er Jahre die Branche. Neben seiner Tätigkeit als Geschäftsführer, ist er im Vorstand der ANGA (Vizepräsident), im Aufsichtsrat der Deutschen Netzmarketing GmbH (DNMG), im Aufsichtsrat der Hamburger Volksbank eG und als Bezirkshandwerksmeister für die Handwerkskammer Hamburg tätig.

Dr. Frederic Ufer ist seit Mai 2022 neben Jürgen Grützner Geschäftsführer des VATM. Zuvor leitete er seit Juli 2007 den Bereich Recht und Regulierung des Verbandes. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften in Köln war der Jurist wissenschaftlich an der Universität zu Köln tätig. Ebenfalls an der Universität Köln promovierte er zu dem Thema „Providerhaftung“. Profunde Kenntnisse im Bereich Telekommunikation- und Medienrecht sammelte Dr. Ufer in mehrjähriger Tätigkeit in einer internationalen Wirtschaftskanzlei.